Vorsicht vor Browsefox

Momentan breitet sich eine gefährliche Malware namens Browsefox extrem schnell aus. Browsefox übernimmt die Kontrolle über Ihren Browser und blendet pausenlos Werbung ein. Bereits jetzt sind knapp 80 Millionen Browser betroffen. 

 

Bei Fragen hierzu oder anderen Bedrohungen aus dem Internet dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Gerne diskutiere ich mit Ihnen auch über die Kommentarfunktion am unteren Ende dieses Beitrags.

 

Frogad Se oifach 's Computerkäpsele!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0